Der Mobilbagger räumt das nasse Heu vom Scheunenboden ab
Das nasse Heu wird auf den Kipper verladen

Einsatz beim Brand in Zenzing

Um 22:30 Uhr wurde durch die ILS Regensburg das THW Roding alarmiert um mit Holzbalken die Stalldecke zu stützen. Das mit Löschwasser durchnässte Heu das auf dem Stallgebäude befand, wurde zu schwer. Diese Last gefährdete die darunter untergebrachten Tier. Durch das THW wurde auch die Feuerwehr mit Aggregaten und Scheinwerfern unterstützt. Als nächstes wurde der angeforderte Mobilbagger und der THW-Kipper eingesetzt, um das Heu, das immer wieder Feuer fing ab zu transportieren. Der Einsatz des THW Roding dauerte bis 04.00 Uhr morgens an.